Am 4. Juni feierte der deutsch-tschechische Kindergarten Junikorn zusammen mit dem Verein der Deutschen in Böhmen - Region Pilsen den 7. deutsch-tschechischen Kindertag. Im Mittelpunkt stand eine Vogel-Flugshow. Foto: Richard Šulko

Der „Verein der Deutschen in Böhmen-Region Pilsen, e. V.“  organisierte am 4. Juni 2020 schon den siebten deutsch-tschechischen Kindertag im Begegnungszentrum in Pilsen (Plzeň). Gemeinsam mit dem deutsch-tschechischen Kindergarten „Junikorn“ wurde ein reichhaltiges Programm vorbereitet, welches wegen der schlechten Wettervorhersage ein wenig beschränkt werden musste. Der Hauptteil, die Flugshow einer Falknerei, verlief jedoch ohne Einschränkungen.

Sagen und Legenden um Ottern- und Schlangenkönige gibt es vielerorts, neben dem Kuhländchen auch im Spreewald, wie der Sagenbrunnen in Lübbenau zeigt. Foto: Wikimedia Commons/ Unokorno

In der germanischen Götterwelt erscheinen Tiere oft als Begleiter der Götter. In leisem Anklingen an den alten Glauben hat sich im Laufe der Jahrhunderte einerseits der Tieraberglaube, anderseits die Tiersage entwickelt. Im Kuhländchen erzählt man von den Ottern, die als gute Geister das Haus bewachen, schädliche Einflüsse von ihm fernhalten und vor einem nahenden Unglück warnen.

Kreuz an den Schwedenschanzen bei Prerau - Foto: KDV

Dieses Jahr gedenken wir des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa. Doch mit dem Ende des Krieges waren die Schrecken nicht vorbei. Ein fürchterliches Ereignis erlebten die Karpatendeutschen in der Nacht vom 18. auf den 19. Juni 1945 auf den Schwedenschanzen unweit von Prerau (Přerov) im heutigen Tschechien.

In Schönlinde (Krásná Lípa) hängt bereits das neue Schild der Dittrich-Straße. Foto: privat

Böhmendeutsche Persönlichkeiten bekommen in Tschechien Straßennamen. Und auch in anderer Hinsicht wird die Erinnerung an sie wieder gepflegt.

Der Sprecher der sudetendeutschen Volksgruppe, Bernd Posselt, überbringt in diesem Jahr die Pfingstbotschaft in digitaler Form auf YouTube - Foto: YouTube/Sudetendeutsche Landsmannschaft

Der traditionell an Pfingsten stattfindende Sudetendeutsche Tag musste in diesem Jahr aufgrund von Corona verschoben werden. Nichtsdestotrotz gibt es am Wochenende ein digitales Programm.

Die Heilige Mutter Gottes mit dem Jesuskind - Foto: Pixabay

Im katholischen Kirchenjahr ist der Mai besonders der Verehrung der Gottesmutter Maria gewidmet, weshalb er auch als Marienmond bezeichnet wird. Dass man die Heilige Maria auch bei uns im Kuhländchen verehrt, bestätigen die vielen Sagen.

Für die "OnlineChallenge" werden noch Teilnehmende gesucht - Foto: Prostor pro rozvoj

Der Verein „Prostor pro rozvoj“ (deutsch: „Raum für Entwicklung“) hat in Zusammenarbeit mit der deutschen Minderheit in Tschechien und Jugendwerk ein neues digitales Projekt ins Leben gerufen. Die „OnlineChallenge“ richtet sich an Jugendliche, die Leute aus dem deutsch-tschechischen Umfeld kennenlernen, ihre Sprachkenntnisse erweitern und in digitalen Formaten arbeiten möchten. Die Ergebnisse werden im Herbst auf der 1. Deutsch-Tschechischen Online-Konferenz präsentiert. Aktuell läuft noch die Anmeldungsphase des Projektes.

Videokonferenz von AGDM-Jugendvertretern zur Coronakrise - Foto: AGDM

Am 22. April hat ein Online-Treffen der Jugendvertreter der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten (AGDM) stattgefunden. An der Videokonferenz nahmen Jugendvertreter aus insgesamt zehn europäischen Ländern teil: aus Kasachstan, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Die AGDM vertraten Koordinatorin Renata Trischler sowie Jugendkoordinator Patrik Lompart, der auch Vorsitzender der Karpatendeutschen Jugend ist.

Austausch auf Deutsch - "Grenzen überwinden, auch wenn sie dicht sind" - Foto: Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik

Sich über aktuelle Themen austauschen oder einfach nur reden – in Zeiten von Corona ist es nicht so einfach möglich, sich in größeren Gruppen persönlich zu treffen. So rücken nun die Online-Möglichkeiten mehr und mehr in den Fokus. Auf Portalen wie Skype oder Zoom kommen die Menschen zum Austausch zusammen. Dabei ist es ganz egal, in welchem Land der Welt man sich gerade befindet. Die Landesversammlung der deutschen Vereine in Tschechien hat dazu gemeinsam mit ihrer Jugend-Organisation JUKON ein digitales Format ins Leben gerufen.

Anzeige


Unicorn University Prag

Zum Anfang