Aktuelle Seite: StartseiteGesellschaftTag des Kampfes für Freiheit und Demokratie

„Länderspiel“ der Profis von morgen

Foto: Fußball auf Rasen - Bild: Commons/Christopher Bruno, CC BY-SA 3.0

Am 1. September findet auf dem Gelände der Deutschen Schule in Prag (Schwarzenberská 700/1, Prag 5) ein Deutsch-Tschechischer Fußballtag statt. Ab 14 Uhr werden jeweils drei deutsche und tschechische Kinder- und Jugendmannschaften in freundschaftlichem Rahmen gegeneinander   antreten und einen Vorgeschmack auf das Fußball-Highlight der Nationalmannschaften am selbigen Abend geben.

Somit steht der Freitag ganz im Zeichen des Deutsch-Tschechischen Fußballs: Im unmittelbaren Vorfeld des abendlichen WM-Qualifikationsspiels Tschechien – Deutschland in Prag werden deutsche und tschechische Mannschaften in den Altersklassen U8, U10 und U12 zusammengestellt, um für sportlichen Wettstreit, Unterhaltung und Vorfreude zu sorgen. Auf

dem Fußballplatz der Deutschen Schule Prag können die „Kleinen“ selber Wettkampf und Fairplay erleben, bevor die „Großen“ am Abend im Eden-Stadion ihr Bestes geben werden. Der Schiedsrichter wird Walter Eschweiler sein, der zu den bekanntesten deutschen Fußballschiedsrichtern gehört.

Alle Freunde des Fußballs sind herzlich eingeladen, dem Turnier beizuwohnen und vielleicht den einen oder anderen WM-Helden von morgen anzufeuern. In einer Spielpause sind bei einer Tombola attraktive Fußball-Preise zu gewinnen.

Die Spiele sind ein gemeinsames Projekt der Deutschen Schule Prag, des Fußballverbandes Tschechiens (FAČR) und der Deutschen Botschaft Prag.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe: „Gewisse Bücher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, daß der Verfasser etwas gewußt hat.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.