Aktuelle Seite: Startseite

Poetisches Dreiländereck

EInladung: Filmabend "Tiefe Kontraste"

In Anwesenheit der Regisseurin Lenka Ovčáčková zeigt der Verband der Deutschen Region Prag und Mittelböhmen in Zusammenarbeit mit dem Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren am 20.12. um 17.00 Uhr im Haus der nationalen Minderheiten in Prag den Film „Tiefe Kontraste/Hluboké kontrasty“.

Potemkinsches Dorf Prag-Autobahn

Grafik: Beschädigte Autobahn

Was hatten Sachsen und Tschechen der offiziellen Eröffnung der durchgehenden Autobahn von Dresden nach Prag entgegen gefiebert. Und dann das: da sich unter einer Brücke im Böhmischen Mittelgebirge das Erdreich zu bewegen begann, musste die Querung gesperrt werden, läuft der Verkehr auf zwei Kilometern erst einmal einspurig. Im Klartext: aus Mangel an Sicherheit. Das ist kein Spaß.

Der Generation N auf der Spur

Einladung: Premiere "Generation N: Deutschböhme"

Am 17. Dezember feiert in Komotau (Chomutov) „Generation N: Deutschböhme“ von Veronika Kupková und Olga Komarevtseva Premiere. Der bereits dritte gemeinsame Film der Filmemacherinnen stellt Menschen aus dem Grenzgebiet mit ihren Schicksalen vor.

Geschichten des Unrechts

Foto: Schüler mit Zeitzeugen - Bild: BGZ Trautenau

Anfang November hatte die Mittelschule Volanovská in Trautenau (Trutnov) zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen. Auch der Verein für deutsch-tschechische Verständigung Trautenau – Riesengebirge nahm aktiv daran teil. Die Mittelschule beteiligte sich mit dieser Veranstaltung am Projekt „Unrechtsgeschichte – Monat des Filmes in den Schulen“, das unter dem Patronat der Nichtregierungsorganisation „Člověk v tísni“ (Mensch in Not) steht.

Mind_Netz verbindet

Foto: Mind_Netz Redaktion mit Maria Böhmer und Hartmut Koschyk - Bild: Mind_Netz

Das neue Projekt „Mind_Netz“ des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) ist ein Schritt zur besseren digitalen Vernetzung der Medien deutscher Minderheiten in Mittel- und Osteuropa untereinander und mit interessierten Lesern weltweit.

Aus für Europas letzte Raucherinsel

Fotocollage: Zigarette in Aschenbecher mit Aufschrift "* 1586 - † 2017"

Schluss mit lustig für Europas letzte Raucherinsel. Genau fünf vor Zwölf war es am Freitagmittag, als das Prager Abgeordnetenhaus seine „Entscheidung des Jahres" fällte: auch in Tschechiens Kneipen darf künftig nicht mehr geraucht werden. 

Ihr LandesEcho 11/12 2016 erscheint heute

Titel: LandesEcho 11/12 2016

In der letzten Ausgabe des LandesEcho im Jahr 2016 lassen wir die Beteiligten des Streits um das Collegium Bohemicum in Aussig (Ústí) zu Wort kommen, unterhalten uns mit dem Filmemacher Händl Klaus, blicken ausführlich zurück auf das vergangene Jahr und voraus auf 2017.

Im Forum gratulieren wir den Gewinnern des ersten „Johnny“ Klein-Preises, begleiten Deutschlehrer ins Böhmische Paradies und beschreiben im fünften Teil unserer Serie „Unsere Deutschen“ die Entwicklung der deutschen Minderheit in Tschechien seit der Wende.

Im Feuilleton gibt es wieder Neuigkeiten aus Sudetistan von Dominik Feri und das letzte Wort hat natürlich LandesEcho-Chefkatze Mourinka.

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Hermann Bahr: „Wer berufen ist, hat Angst, wenn seine Stunde schlägt; denn er weiß, welches Opfer sie von ihm verlang: Das Opfer seiner Person um seiner Sache willen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.