Das LandesEcho 7/2020. Illustration: Jiří Bernard

In der Juli-Ausgabe erfahren Sie:
•    warum Sie ausgerechnet jetzt nach Prag fahren sollten,
•    wie es ist, auf der Karlsbrücke zu tafeln,
•    wer eigentlich hinter dem Sturz der Mariensäule vom Altstädter Ring stand,
•    warum die erste Biographie über den Romancier Milan Kundera so umstritten ist,

Im Forum der Deutschen lesen Sie:
•    was passiert, wenn ein Raubvogel angreift,
•    über eine Reise mit vielen Begegnungen mit der deutschen Minderheit,
•    ein Porträt über das Begegnungszentrum in Brünn,
•    wie sich das Reichenberger Theater in Schale wirft,
•    warum tschechische Gerichte Ingeborg Cäsar eine Rehabilitierung versagen.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder einen Veranstaltungskalender, eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neuesten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

Informationen zu unseren Abo-Konditionen finden Sie hier, eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen in Tschechien finden Sie hier.

LE 6/20 - Illustration: Jiří Bernard

In der Juni-Ausgabe erfahren Sie:

  • wie die Schließung der Grenzen zu mehr Zusammenhalt zwischen Deutschen und Tschechen führte,
  • warum die Dokumentation von Gräbern deutschsprachiger Einwohner in Tschechien wichtig ist,
  • wie sich die westböhmische Stadt Asch nach dem Fall des Eisernen Vorhangs neu erfand,
  • wie die Mariensäule auf den Altstädter Ring zurückkehrte,
  • wie es dem einzigen deutschen Fußballspieler in der höchsten tschechischen Liga in Prag geht.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • was Kindern und Erwachsenen in den Ferien in Reichenberg geboten wird,
  • was es heißt, Bäuerin aus Berufung zu sein,
  • warum in Schönlinde Straßen nach böhmendeutschen Persönlichkeiten umbenannt werden,
  • wie Hilfsorganisationen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet gegen die Auswirkungen der Pandemie kämpfen.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder einen Veranstaltungskalender, eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neuesten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

Informationen zu unseren Abo-Konditionen finden Sie hier. Sowie eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen in Tschechien hier.

LE 5/20 - Illustration: Jiří Bernard

In der Mai-Ausgabe erfahren Sie:

  • wie Schüler und Lehrer den durch Corona veränderten Alltag wahrnehmen,
  • was der Schöpfer der „Digedags“ mit Böhmisch-Kamnitz zu tun hat,
  • wie es in Zeiten von Corona um das kulturelle Leben in Tschechien steht,
  • warum sich ein Ausflug zu den Mädchenburgen lohnt.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • welche Themen beim neuen Online-Format der Landesversammlung besprochen werden,
  • was die Corona-Zeit Neues für das Riegerhaus in Gablonz bringt,
  • wo eine Wanderin den Gedenkstein ihres Ururopas fand,
  • wie Senioren mit moderner Technik ihren Sprachkurs fortsetzen.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neuesten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

Informationen zu unseren Abo-Konditionen finden Sie hier. Sowie eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen in Tschechien hier.

 

LE 4/2020 - Illustration: Jiří Bernard

In der April-Ausgabe erfahren Sie:

• wie Corona das tägliche Leben in Tschechien beeinflusst,
• warum Karel Gott und das Krankenhaus am Rande der Stadt ins Tschechische Fernsehen zurückkehren,
• was eine tschechische Schuhmarke mit Brasilien zu tun hat,
• was Komotau und Marseille gemeinsam haben.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

• wie die deutsche Minderheit von Corona betroffen ist,
• wo die deutsche Minderheit Schutzmasken gegen Corona näht,
• wie eine Darmstädterin auf den Spuren ihrer Vorfahren wandelt,
• welches traurige Schicksal eine Familie aus Haslau ereilte.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neusten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

LE 3/2020 - Illustration: Jiří Bernard

In der März-Ausgabe erfahren Sie:

  • wie Prag gegen den „Tourikitsch“ vorgehen möchte,
  • wo sich Vertriebene treffen und Erinnerungen sinnlich werden,
  • wer in diesem Jahr den Kurt-Wolff-Preis erhält.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • wie Tschechien und die deutsche Minderheit Fasching feierten,
  • wo vor 400 Jahren die erste große Schlacht des Dreißigjährigen Kriegs stattfand,
  • wie ein Bildband bisher unbekannte historische Aufnahmen Nordböhmens zeigt,
  • welche vergessene Dichterin kürzlich ihren 120. Geburtstag feierte.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neusten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

LE 02/2020 - Illustration: Jiří Bernard

In der Februar-Ausgabe erfahren Sie:

  • dass die Dauerausstellung über die Geschichte und Kultur der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien bald eröffnet,
  • wie bald die Mariensäule auf den Prager Altstädter Ring zurückkehrt,
  • warum das Hultschiner Ländchen eine ganze besondere Region ist,
  • welche Rolle Mehrsprachigkeit auch an Schulen spielt.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • wo ein Gasthaus wiedereröffnet hat, das in enger Verbindung zur Boxerlegende Max Schmeling steht,
  • wie Jugendliche ihre Sicht auf Europa künstlerisch umgesetzt haben,
  • warum die moderne Raumfahrt eigentlich in Schlesien ihren Anfang nahm,
  • wo Eisenbahnstrecken Deutschland und Tschechien wieder näher bringen können.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neusten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

LE 01/2020 - Illustration: Jiří Bernard

In der Januar-Ausgabe erfahren Sie:

- warum Mehrsprachigkeit eine Chance ist,
- welche Hindernisse die deutsche Bevölkerung in der Tschechoslowakei nach der Samtenen Revolution zu meistern hatte,
- wie die Staatsoper Prag feierlich wiedereröffnet wurde,
- wie Martin Dzingel die Situation der deutschen Minderheit 30 Jahre nach der friedlichen Revolution einschätzt.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:
- wie Rezepte der Deutschen aus dem Isergebirge in ein Kochbuch kamen,
- wo der Kuchen einer Traditionsbäckerei noch ordentlich Quark hat,
- wer in diesem Jahr mit dem Förderpreis für Volkstumspflege der Sudetendeutschen Landsmannschaft ausgezeichnet wird,
- welches traurige Ende die Neysseburg in Gablonz fand.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neuesten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort hat natürlich wie immer Schmidts Kater Lojzl.

LE 12/2019 - Illustration: Jiří Bernard

Neben dem Jahresrückblick auf das vergangene Jahr 2019 und einem nicht ganz ernst gemeinten Vorausblick auf 2020 lesen Sie in der Dezember-Ausgabe:

  • Woher die Lausitzer Sagenfigur Krabat eigentlich kommt,
  • Welche Kunstschätze sich im Regionalmuseum in Teplitz bestaunen lassen,
  • Wie ein neues Buch die spektakuläre Flucht von DDR-Bürgern in den Westen erzählt.

Im Forum der Deutschen erfahren Sie:

  • wie sich ein Theaterstück mit dem dramatischen Schicksal der Deutschen in der Tschechoslowakei des 20. Jahrhunderts auseinandersetzt,
  • welche Bräuche die deutsche Minderheit im Advent pflegt,
  • wie man sich mithilfe einer literarischen Landkarte im Internet auf die Spuren deutschmährischer Autoren begeben kann.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Schönhengster Land und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neusten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

LE 10/2019 - Illustration: Jiří Bernard

In der Oktober-Ausgabe erfahren Sie:

  • welche Rolle die Samtene Revolution und das Jahr 1989 in heutigen Erinnerungen einnehmen und wie ein Animationsfilm die Wendezeit für die jüngere Generation begreifbar macht
  • wie Tschechien um Karel Gott trauert
  • wo der Gründung der Deutschen sozialdemokratischen Arbeiterpartei (DSAP) vor 100 Jahren gedacht wurde
  • welche Höhepunkte das Theaterfestival deutscher Sprache bereithält
  • wie Libor Rouček auf sein bewegtes Leben zurückblickt.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • wie die deutsche Minderheit die diesjährige Kulturelle Großveranstaltung feierte
  • warum deutschsprachige Jugendliche aus Tschechien und der Slowakei zusammenkamen
  • was einen Kindergarten in Pilsen so besonders macht.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Schönhengster Land und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neusten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.


LE 11/2019 - Illustration: Jiří Bernard

In der November-Ausgabe erfahren Sie:

  • wie sich Angehörige der deutschen Minderheit an das Ende des Sozialismus erinnern und warum in Teplitz die Samtene Revolution schon etwas früher begann,
  • wie ein Theaterstück von Václav Havel nach über 40 Jahren neue Zuschauer findet,
  • welche Legende im nächsten Jahr ein Comeback feiert,
  • wo Jan Palach ein Museum gewidmet wird.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • wer künftig die deutsche Minderheit im Präsidium der Landesversammlung vertritt,
  • wie ein Musical sich mit der Vertreibung der Sudetendeutschen auseinandersetzt,
  • wo sudetendeutsche Gräber vor dem Verfall gerettet werden,
  • wie deutsche und tschechische Jugendliche Theater spielen und dabei eine gemeinsame Sprache finden.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Schönhengster Land und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neusten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

Zum Anfang